QUANT City
R&D der Zukunft

Internationales Exzellenz-Zentrum für Innovationstechnologien und KI-Produktstrategien

play

QUANT City steht für einen Perspektivwechsel in der modernen Forschung und Entwicklung für mehr Nachhaltigkeit sowie mehr soziale und ökologische Wertigkeit von Technologien. Das Zentrum verkörpert unser Innovationsdenken und die offene Innovationskultur der NFC: gemeinsam mit der internationalen Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten wir an nachhaltigen Zukunftstechnologien und Produktstrategien.

QUANT City schafft Raum für Experimente, eine Experimentierwiese für Innovationsforschung in den Bereichen Energietechnologien und KI-Anwendungen. Neben der Erforschung neuer Technologien, werde diese auch daraufhin bewertet, welche Auswirkungen sie auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft haben – immer mit Hinblick auf die nachfolgenden Generationen.

QUANT City ist unsere Vision eines internationalen Kompetenzzentrums für Flußzellentechnologie, das die global vorhandenen Ressourcen und Talente aus Forschung und Entwicklung zusammenführt, um technologische Innovationen zu schaffen, die einen wertvollen Beitrag im Rahmen einer umweltschonende Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung leisten.

QUANT City ist integrativ angelegt, um die Flußzellenforschung und deren Anwendungsentwicklung voranzutreiben; einzelnen Bausteine von QUANT City, wie etwa die nanoFlowcell® und bi-ION® Produktionsanlage, dienen als Blaupause für die Entwicklung und Installation von „Plug & Play“-Produktionsanlagen in anderen Regionen der Welt.

Willkommen in QUANT City

1 Play
nanoFlowcell Tower
2
Halbleiterfertigung
3
nanoFlowcell® Membran-Fertigung
4
bi-ION® Produktion
5
QUANT Montage-Center
6
Innovation Labs
7
QUANT Akademie
8
Andere Einrichtungen

nanoFlowcell Tower

Der nanoFlowcell Tower ist das Herzstück von QUANT City und beherbergt neben den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen auch alle administrativen Funktionen wie General Management, Marketing & Sales, Finance & Controlling, Human Resources sowie Legal und Facilities.

Eine tragende Rolle in unserer Forschung- und Entwicklungsarbeit spielt das DigiLab – eine der weltweit modernsten digitalen Forschungs-, Entwicklungs- und Engineering-Einrichtungen, die mit fortschrittlichsten Virtual Reality Methoden sowie NFC-eigenen Software-Prozessen und KI-Algorithmen arbeitet.

DigiLab ermöglicht die digitale Simulation von Prozessen in den Bereichen chemische Physik, Festkörperphysik, Quantenphysik (einschließlich nichtlinearer Quanteneffekte), Hochenergiephysik, Kernphysik, Plasmaphysik, Elektrodynamik und Hydrodynamik.

Der konsequente Einsatz digitaler Technologien und die Integration intelligenter digitaler Prozesse zur Modellierung, Simulation und zum Prototyping ermöglichen es uns, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten schneller, präziser und effizienter durchzuführen.

Halbleiterfertigung

Viele nanoFlowcell® Anwendungen sind ohne Halbleitertechnologie gar nicht denkbar. n-AI Anwendungen wie beispielsweise der humaN48 können auch schon mal über mehr als 1.500 Mikroprozessoren verfügen. Um sich unabhängig von fragilen internationalen Lieferketten zu machen liegt es für NFC nahe, eine eigen Halbleiterproduktion am Standort der QUANT City aufzubauen. Die technischen Voraussetzungen für die Reinraumproduktion sind durch die vergleichsweise ähnliche Produktionsumgebung zur Herstellung der nanoFlowcell® Membran bereits gegeben.

Mit der Integration einer Chip-Fertigung kann NFC die Qualität und Menge essentiell wichtiger Komponenten für nanoFlowcell und n-AI Anwendungen eigenverantwortlich und unabhängig kontrollieren. Gleichzeitig kann NFC das Umweltgefährdungspotentials seiner Halbleiterproduktion über die geltenden Standards hinaus minimieren und die im Zusammenhang mit der Herstellung mikroelektronischer Bauelemente produzierten, eingesetzten und emittierten umweltgefährdende Substanzen auf ein Minimum reduzieren.

nanoFlowcell® Membran-Fertigung

Die Entwicklung der nanoFlowcell® macht die Flußzellentechnologie leistungsfähig und regenerative Energie mobil; nanoFlowcell® eröffnet völlig neue technische Perspektiven in einer Vielzahl von Anwendungen: von der Elektromobilität bis hin zur netzunabhängigen Stromversorgung – von kW bis GWh. nanoFlowcell® bietet Energie, die sowohl umweltverträglich als auch praktisch und sicher zu handhaben ist.

Die Produktion der nanoFlowcell® ist vollautomatisiert und bietet höchste Standards für Personensicherheit, Gesundheit und Umweltschutz. Die Fertigungslinie ermöglicht verschiedene Flußzellen-Optionen bezüglich Skalierbarkeit sowie Nieder- und Hochspannungs-Systemarchitekturen.

Die Membranfertigung erfolgt in Reinraumatmosphäre, vergleichbar mit der in der Chip-Produktion; die Fertigung umfasst darüber hinaus zahlreiche Anlagen zur Nanostrukturierung der Oberflächen sowie zur Nanoanalytik.

bi-ION® Produktion

bi-ION® ist eine flüssige Energiespeicherlösung, die regenerative Energien mobil werden lässt. Eine Energieform, die umweltverträglich und gesundheitlich unbedenklich ist. bi-ION® eröffnet neue Perspektiven für die Nutzung regenerativer Energien – an Land, auf dem Wasser und in der Luft.

 

Über zehn Jahre wurde an bi-ION® geforscht, bevor die Elektrolytherstellung in die Massenproduktion überführt werden konnte. Eine wirtschaftliche Größe der weitgehend vollautomatisierten bi-ION® Produktionsanlage liegt bei rund 3 Millionen Liter täglich. Der modulare Aufbau des komplexen Produktionskreislaufs bietet höchste Flexibilität für zukünftige technologische Updates oder Upscaling. Alle für die Produktion von bi-ION® verwendeten Rohstoffe sind toxikologisch unbedenklich und auf den Weltmärkten frei verfügbar; NFC wendet in der gesamten Prozesskette umweltverträgliche Produktionsmethoden an, welche die Industriestandards für toxikologische Sicherheit und Umweltbelastung erfüllen oder übertreffen. Bei der bi-ION®-Produktion fallen keine umweltbelastenden Abfälle oder Nebenprodukte an.

QUANT Montage-Center

Der von uns entwickelte QUANT 48VOLT ist der erste Niedervolt-Elektrosportwagen, der mit einer Flußzelle angetrieben wird. Die von uns entwickelte 48 Volt Niedervolt-Antriebstechnologie ist einzigartig in der Automobilbranche. Mit ihrem nanoFlowcell® 48VOLT EV-Antrieb demonstrieren QUANT 48VOLT und QUANTiNO 48VOLT die Überlegenheit der nanoFlowcell® Niedervolt-Technologie gegenüber der industrieüblichen Hochvolt-BEV-Technologie. Elektrofahrzeuge mit nanoFlowcell® 48VOLT bieten ein hohes Maß an funktionaler Sicherheit, Effizienz in der Produktion und Wartung sowie eine unkomplizierte Fahrzeughomologation. Sie legen dar, welche Chancen die nanoFlowcell® der globalen Mobilität bietet: ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sowie keine schädlichen Emissionen und eine Antriebsenergie, die frei von Machtpolitik ist.

Im QUANT Montage-Center ist die Kleinserienfertigung aller Arten von QUANT-Prototypanwendungen zuhause; zunächst werden Montagelinien (CKD – completely knocked down) für die Kleinserienfertigung unserer Elektrofahrzeuge dort installiert. Die Modularität des QUANT Assembly Centers ermöglicht es uns jedoch, Produktionslinien für verschiedene Anwendungen zu entwerfen, aufzubauen, zu testen und zu optimieren, bevor diese an Innovationspartner übergeben werden.

Innovation Labs

Unsere Applikationsforschung liefert uns komplementäres technologisches und wissenschaftliches Know-how, von dem unsere Innovationspartner profitieren; sie können dadurch nanoFlowcell® oder n-KI spezifische Anwendung erheblich effizienter entwickeln und gestaltet. Somit wird unser ganzheitliche F&E-Ansatz zu einem strategischen Werttreiber sowie nachhaltige und kontinuierliche Wertschöpfung des Unternehmens.

Mit unseren Innovations-Labs sind wir Innovationsinitiator für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und unterstützt diese bei der Aufdeckung neuer Produktportfolios und Geschäftspotenziale, die sich aus dem Einsatz von nanoFlowcell® und n-AI-Technologie ergeben.

In den Innovation-Labs lässt sich eine komplette nanoFlowcell® oder n-AI-Wertschöpfungskette für einzelne Industriezweige abbilden; Entwicklung, Produktion und Einsatz neuer KI- und nanoFlowcell® Anwendungen können hier simuliert und getestet werden, bevor sie in die Serienfertigung gehen und auf den Markt gebracht werden.

Kontinuierliche Anwendungsforschung sorgt für progressives Unternehmenswachstum durch die schrittweise Entwicklung neuer Applikationen; als Innovationsführer sind wir in der Lage, dauerhaft Umsätze aus unserem Patent- und Lizenzgeschäft zu generieren.

QUANT Akademie

Der Campus als Teil der QUANT City wird das akademische Zentrum für internationale Wissenschaftler und Forscher auf dem Gebiet der Flußzellenenergie und verwandter Technologien sein. Eine lebendige akademische Szene am NFC-Institut für Physikalische Chemie sorgt für Fortschritte bei der Weiterentwicklung der Flußzellentechnologie.

Wir fördern Wissenschaftler, Fakultäten und Universitätsinstitute, damit sie mit frischen Ideen und neuen Perspektiven zur Weiterentwicklung wichtiger Technologien. So spannen wir ein globales „Netzwerk der Besten“ („Network of Excellence“) aus dem wissenschaftliche Erkenntnisse und neues Wissen generiert wird, das die weitere Verbreitung moderner Flußzellentechnologie begünstigt.

Die Einrichtungen der QUANT Akademie stehen sowohl NFC-eigenen Forschern wie auch affiliierten sowie nicht-affiliierten Wissenschaftlern zur Verfügung.

Neben den wissenschaftlichen Dienstleistungen, die in der QUANT Akademie erbracht werden, bietet der Campus auch Zugang zu den NFC-Laboren für die Weiterbildung und zum Training von technischem Personal. Außerdem beherbergt der Campus die Schulungseinrichtungen der NFC, in denen NFC-Mitarbeiter in neuen Produkten, Prozessen und Methoden geschult werden.

Andere Einrichtungen

QUANT City wird Mitarbeitern, Gastwissenschaftlern, Kooperations- und Geschäftspartnern sowie Fachbesuchern eine Fülle von Annehmlichkeiten bieten.  Der Zugang zum Logistikzentrum erfolgt ebenerdig, während die gesamte Logistik zwischen den verschiedenen Gebäuden unterirdisch verläuft. Dazu gehört das Distributionszentrum für die Produktionsmaterialien sowie fertige Produkte wie bi-ION®, nanoFlowcell® und andere Bauteile.

  • Wohnbereiche
  • Hotel
  • Einkaufszentrum, Fitness-Center und Spa
  • Parkplätze
  • QUANT Showroom
  • Elektrizitätswerk
  • Helicopter Landeplatz
  • Erholungsflächen
Wir wollen neugierig machen, Emotionen wecken, Denkanstöße geben - wir wollen Menschen einladen, ihre Umwelt so zu gestalten, dass Fortschritt und technologische Innovationen den Einklang von Wirtschaft, Gesellschaft und Natur fördern. QUANT City ist das Tor dazu.

nanoFlowcell Tower

Der nanoFlowcell-Tower ist das Herzstück von QUANT City und beherbergt neben den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen auch alle administrativen Funktionen wie General Management, Marketing & Sales, Finance & Controlling, Human Resources sowie Legal und Facilities.

Eine tragende Rolle in unserer Forschung- und Entwicklungsarbeit spielt das DigiLab – eine der weltweit modernsten digitalen Forschungs-, Entwicklungs- und Engineering-Einrichtungen, die mit fortschrittlichsten Virtual Reality Methoden sowie NFC-eigenen Software-Prozessen und KI-Algorithmen arbeitet. DigiLab ermöglicht die digitale Simulation von Prozessen in den Bereichen chemische Physik, Festkörperphysik, Quantenphysik (einschließlich nichtlinearer Quanteneffekte), Hochenergiephysik, Kernphysik, Plasmaphysik, Elektrodynamik und Hydrodynamik.

Der konsequente Einsatz digitaler Technologien und die Integration intelligenter digitaler Prozesse zur Modellierung, Simulation und zum Prototyping ermöglichen es uns, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten schneller, präziser und effizienter durchzuführen.

Voraussichtliche Nutzfläche = 40.000 qm

Hableiterfertigung

nanoFlowcell® Anwendungen sind ohne Halbleitertechnologie gar nicht denkbar. n-AI Anwendungen wie beispielsweise der humaN48 können auch schon mal über mehr als 1.500 Mikroprozessoren verfügen. Um sich unabhängig von fragilen internationalen Lieferketten zu machen liegt es für NFC nahe, eine eigen Halbleiterproduktion am Standort der QUANT City aufzubauen. Die technischen Voraussetzungen für die Reinraumproduktion sind durch die vergleichsweise ähnliche Produktionsumgebung zur Herstellung der nanoFlowcell® Membran bereits gegeben.

Mit der Integration einer Chip-Fertigung kann NFC die Qualität und Menge essentiell wichtiger Komponenten für nanoFlowcell und n-AI Anwendungen eigenverantwortlich und unabhängig kontrollieren. Gleichzeitig kann NFC das Umweltgefährdungspotential seiner Halbleiterproduktion über die geltenden Standards hinaus minimieren und die im Zusammenhang mit der Herstellung mikroelektronischer Bauelemente produzierten, eingesetzten und emittierten umweltgefährdende Substanzen auf ein Minimum reduzieren.

Voraussichtliche Nutzfläche = 20.000 qm

nanoFlowcell® Flußzellenproduktion

Die Entwicklung der nanoFlowcell® macht die Flußzellentechnologie leistungsfähig und regenerative Energie mobil; nanoFlowcell® eröffnet völlig neue technische Perspektiven in einer Vielzahl von Anwendungen: von der Elektromobilität bis hin zur netzunabhängigen Stromversorgung – von kW bis GWh. nanoFlowcell® bietet Energie, die sowohl umweltverträglich als auch praktisch und sicher zu handhaben ist.

Die Produktion der nanoFlowcell® ist vollautomatisiert und bietet höchste Standards für Personensicherheit, Gesundheit und Umweltschutz. Die Fertigungslinie ermöglicht verschiedene Flußzellen-Optionen bezüglich Skalierbarkeit sowie Nieder- und Hochspannungs-Systemarchitekturen.

Die Membranfertigung erfolgt in Reinraumatmosphäre, vergleichbar mit der in der Chip-Produktion; die Fertigung umfasst darüber hinaus zahlreiche Anlagen zur Nanostrukturierung der Oberflächen sowie zur Nanoanalytik.

Voraussichtliche Nutzfläche = 30.000 qm auf 5 Stockwerke verteilt

bi-ION® Produktion

bi-ION® ist eine flüssige Energiespeicherlösung, die regenerative Energien mobil werden lässt. Eine Energieform, die umweltverträglich und gesundheitlich unbedenklich ist. bi-ION® eröffnet neue Perspektiven für die Nutzung regenerativer Energien – an Land, auf dem Wasser und in der Luft.

Über zehn Jahre wurde an bi-ION® geforscht, bevor die Elektrolytherstellung in die Massenproduktion überführt werden konnte. Eine wirtschaftliche Größe der weitgehend vollautomatisierten bi-ION® Produktionsanlage liegt bei rund 3 Millionen Liter täglich. Der modulare Aufbau des komplexen Produktionskreislaufs bietet höchste Flexibilität für zukünftige technologische Updates oder Upscaling. Alle für die Produktion von bi-ION® verwendeten Rohstoffe sind toxikologisch unbedenklich und auf den Weltmärkten frei verfügbar; NFC wendet in der gesamten Prozesskette umweltverträgliche Produktionsmethoden an, welche die Industriestandards für toxikologische Sicherheit und Umweltbelastung erfüllen oder übertreffen. Bei der bi-ION®-Produktion fallen keine umweltbelastenden Abfälle oder Nebenprodukte an.

Voraussichtliche Nutzfläche = 65.000 qm auf 7 Stockwerke verteilt

 

QUANT Montage-Center

Der von uns entwickelte QUANT 48VOLT ist der erste Niedervolt-Elektrosportwagen, der mit einer Flußzelle angetrieben wird. Die von uns entwickelte 48 Volt Niedervolt-Antriebstechnologie ist einzigartig in der Automobilbranche. Mit ihrem nanoFlowcell® 48VOLT EV-Antrieb demonstrieren QUANT 48VOLT und QUANTiNO 48VOLT die Überlegenheit der nanoFlowcell® Niedervolt-Technologie gegenüber der industrieüblichen Hochvolt-BEV-Technologie. Elektrofahrzeuge mit nanoFlowcell® 48VOLT bieten ein hohes Maß an funktionaler Sicherheit, Effizienz in der Produktion und Wartung sowie eine unkomplizierte Fahrzeughomologation. Sie legen dar, welche Chancen die nanoFlowcell® der globalen Mobilität bietet: ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sowie keine schädlichen Emissionen und eine Antriebsenergie, die frei von Machtpolitik ist.

Im QUANT Montage-Center ist die Kleinserienfertigung aller Arten von QUANT-Prototypanwendungen zuhause; zunächst werden Montagelinien (CKD – completely knocked down) für die Kleinserienfertigung unserer Elektrofahrzeuge dort installiert. Die Modularität des QUANT Assembly Centers ermöglicht es uns jedoch, Produktionslinien für verschiedene Anwendungen zu entwerfen, aufzubauen, zu testen und zu optimieren, bevor diese an Innovationspartner übergeben werden.

Voraussichtliche Nutzfläche = 50.000 qm / Erdgeschoss

Innovation Labs

Unsere Applikationsforschung liefert uns komplementäres technologisches und wissenschaftliches Know-how, von dem unsere Innovationspartner profitieren; sie können dadurch nanoFlowcell® oder n-KI spezifische Anwendung erheblich effizienter entwickeln und gestaltet. Somit wird unser ganzheitliche F&E-Ansatz zu einem strategischen Werttreiber sowie nachhaltige und kontinuierliche Wertschöpfung des Unternehmens. Mit unseren Innovations-Labs sind wir Innovationsinitiator für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und unterstützt diese bei der Aufdeckung neuer Produktportfolios und Geschäftspotenziale, die sich aus dem Einsatz von nanoFlowcell® und n-AI-Technologie ergeben.

In den Innovation-Labs lässt sich eine komplette nanoFlowcell® oder n-AI-Wertschöpfungskette für einzelne Industriezweige abbilden; Entwicklung, Produktion und Einsatz neuer KI- und nanoFlowcell® Anwendungen können hier simuliert und getestet werden, bevor sie in die Serienfertigung gehen und auf den Markt gebracht werden. Kontinuierliche Anwendungsforschung sorgt für progressives Unternehmenswachstum durch die schrittweise Entwicklung neuer Applikationen; als Innovationsführer sind wir in der Lage, dauerhaft Umsätze aus unserem Patent- und Lizenzgeschäft zu generieren.

Voraussichtliche Nutzfläche = 20.000 qm auf 2 Stockwerke verteilt

QUANT Akademie

Der Campus als Teil der QUANT City wird das akademische Zentrum für internationale Wissenschaftler und Forscher auf dem Gebiet der Flußzellenenergie und verwandter Technologien sein. Eine lebendige akademische Szene am NFC-Institut für Physikalische Chemie sorgt für Fortschritte bei der Weiterentwicklung der Flußzellentechnologie.

Wir fördern Wissenschaftler, Fakultäten und Universitätsinstitute, damit sie mit frischen Ideen und neuen Perspektiven zur Weiterentwicklung wichtiger Technologien. So spannen wir ein globales „Netzwerk der Besten“ („Network of Excellence“) aus dem wissenschaftliche Erkenntnisse und neues Wissen generiert wird, das die weitere Verbreitung moderner Flußzellentechnologie begünstigt. Die Einrichtungen der QUANT Akademie stehen sowohl NFC-eigenen Forschern wie auch affiliierten sowie nicht-affiliierten Wissenschaftlern zur Verfügung.

Neben den wissenschaftlichen Dienstleistungen, die in der QUANT Akademie erbracht werden, bietet der Campus auch Zugang zu den NFC-Laboren für die Weiterbildung und zum Training von technischem Personal. Außerdem beherbergt der Campus die Schulungseinrichtungen der NFC, in denen NFC-Mitarbeiter in neuen Produkten, Prozessen und Methoden geschult werden.

Voraussichtliche Nutzfläche = 40.000 qm

Weitere Einrichtungen

QUANT City wird Mitarbeitern, Gastwissenschaftlern, Kooperations- und Geschäftspartnern sowie Fachbesuchern eine Fülle von Annehmlichkeiten bieten.  Der Zugang zum Logistikzentrum erfolgt ebenerdig, während die gesamte Logistik zwischen den verschiedenen Gebäuden unterirdisch verläuft. Dazu gehört das Distributionszentrum für die Produktionsmaterialien sowie fertige Produkte wie bi-ION®, nanoFlowcell® und andere Bauteile.

  • Wohnbereiche = 20.000 qm
  • Hotel = 5.000 qm
  • Einkaufszentrum, Fitness-Center und Spa = 30.000 qm
  • Parkplätze = 40.000 qm
  • QUANT Showroom = 10.000 qm
  • Elektrizitätswerk = 15.000 qm
  • Helicopter Landeplatz = n.n.
  • Erholungsflächen = n.n.

Die Zukunft der Forschung beginnt in QUANT City

QUANT City ist das erste Innovationszentrum seiner Art. Es verkörpert einen neuen Ansatz in der integrierten Forschung und Applikationsentwicklung für Flußzellentechnologien und KI-Anwendungen. Anstelle zerclusterter und ineffizient arbeitender Strukturen tritt der  internationale Austausch und die Zusammenarbeit von Forschern, Wissenschaftlern und Entwicklern unterschiedlichster Fachbereiche. QUANT City ist eine Kooperationsmodell, das Innovationen katalysiert, flexible Modelle der Zusammenarbeit testet, um so Applikations-Know-how zu generieren und die Verbreitung der Flußzellentechnologie zu beschleunigen.