Unternehmensumwandlung der nanoFlowcell Holdings zur plc

Brief des Managements zur Unternehmensumwandlung der nanoFlowcell Holdings in eine Public Limited Company

 

Liebe LeserInnen und nanoFlowcell Interessierte!

 

Einigen aufmerksamen Beobachtern ist es bereits aufgefallen: Wir haben eine Unternehmensumwandlung vollzogen: Aus der nanoFlowcell Holdings Ltd wurde zum 1. August 2021 die nanoFlowcell Holdings plc. Unsere Holding ist nun eine Public Limited Company nach Britischem Recht.

Ich möchte allen Interessierten diesen wichtigen Schritt für unser Unternehmen gerne nachvollziehbar darlegen.

Inhaltlich ändert sich durch die Unternehmensumwandlung für uns nichts, oder nur wenig; wir sind nach wie vor ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit wissenschaftlichem Schwerpunkt auf umweltgerechte Energietechnologien und KI-basierte Applikationen. Wir haben mehr administrativen Aufwand im Jahresabschluss, der uns jedoch auch eine größere Transparenz bei der Führung der Geschäfte gegenüber unseren Stakeholdern ermöglicht. Bei den meisten geschäftlichen Transaktionen zählt Transparenz nun einmal mehr als blindes Vertrauen.

Im Zuge der Unternehmensumwandlung haben wir die Vermögenswerte der nanoFlowcell Holdings elektronisch verbrieft und hierzu internationale Wertpapierkennummern erhalten (ISIN / International Securities Identification Number). Fungible Wertpapiere sind eine Form von Währung, mit der wir unsere Werte handelbar machen. Dies hat unsere Position als Verhandlungs- und Geschäftspartner im internationalen Wettbewerb gestärkt. Mit Hinblick auf die verschiedenen Optionen unserer unternehmerischen Entwicklung, verfügen wir nun über alle Voraussetzung für eine weiterreichende, internationale Expansion. Entwicklungs-Allianzen sind ebenso denkbar wie strategische Akquisitionen, oder ein Börsengang.

Zunächst ist es für uns jedoch wichtig, die Voraussetzungen für die Vermarktung unsere Energietechnologie nanoFlowcell® zu schaffen. Hierzu hat die Errichtung einer ersten bi-ION® Volumenproduktion Priorität. Um ein schlüssiges Geschäftsmodell anbieten zu können, ist eine flächige und kontinuierliche Versorgung von nanoFlowcell® Anwendungen – beispielsweise QUANT Elektrofahrzeuge oder stationäre nanoFlowcell® Power Units – mit bi-ION® Elektolytlösungen erforderlich. Die bi-ION® Massenproduktion ist Teil unseres QUANT City Projektes, über das wir Sie an anderer Stelle auf unserer Website ausführlicher informieren.

Sie sehen, auch wenn der ein oder anderen unsere Kommunikation als zu „still“ empfindet, so arbeiten wir „im Stillen“ auf Hochtouren am Erfolg unserer Innovationen und unseres Unternehmens.

Freuen Sie sich auf viele spannende Neuigkeiten aus unseren Innovation Labs. Noch in diesem Jahr werden wir Ihnen den neuen QUANTiNO twentyfive vorstellen. Wir haben seit 2014 und in mehr als 500.000 Testkilometern den nanoFlowcell® Elektroantrieb nahezu perfektioniert und freuen uns, Ihnen DIE Alternative zu aktuellen Elektrofahrzeugen vorstellen zu können.

Zudem haben wir Anfang des Jahres die technische Leitung bei einem einzigartigen Robotik-Projekt übernommen. Als Entwicklungs-Partner eines internationalen Konsortium bestehend aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Kapitalgebern, arbeiten wir an der Entwicklung eines humanoiden Roboters mit Superintelligenz: humaN48. Eine von uns speziell auf die Architektur des Roboters abgestimmte nanoFlowcell® verleiht humaN48  größtmögliche Autonomie und eine nahezu unterbrechungsfreie Einsatzdauer. Wir werden noch in diesem Jahr über spannende Insights aus der Entwicklungs- und Zusammenarbeit mit humaN48 berichten.

 

Wir blicken auf eine spannende Zeit voraus!

 

Mit den besten Grüßen

 

Nunzio La Vecchia

Chief Executive Officer und Chief Technology Officer

nanoFlowcell Holdings plc